Wanderung zum Trettstein-Wasserfall

Im Saaletal findet sich ein Wasserfall der besonderen Art

Im Tal des Waizenbachs und Eidenbachs zum Wasserfall des Trettsteins wandern

Start Deiner Wanderung ist am kleinen Parkplatz unmittelbar am Waizenbach und der Bahnlinie nahe Gräfendorf. Du läufst den ausgeschilderten Wiesenweg Richtung Baumhaushotel Seemühle und weiter über die Wiesen, bis Du beim Zusammenfluss von Waizenbach und Eidenbach den Wald erreichst. Der kleine Pfad führt Dich nun über zwei kleine Stege über den Eiden- und den Waizenbach. Am Wald am Talende quert der Pfad per Steg erneut den Eidenbach und tritt in den verzauberten Wald mit Bachlauf und Kletterfelsen ein. Ein schöner Ort für die Kinder zum spielen. Waldwichtelschnitzereien in den Bäumen begleiten Dich entlang des Weges.
Der Pfad schlängelt sich an einem Abhang oberhalb des Baches entlang. Das Tal wird immer romantischer, der Weg steiler und auch etwas schwieriger - Trittsicherheit schadet nicht, ist aber für alle, die halbwegs gut zu Fuß sind, jederzeit machbar. Wunderschöne Eindrücke von der malerischen Natur im Spessart bieten sich Dir. Deine Kinder können immer wieder „Kontakt" mit dem Wasser suchen und spielend den kurzen Weg zum Wasserfall zurücklegen. Bald hast Du den Trettstein-Wasserfall erreicht - jetzt ist Zeit zum Genießen. Vielleicht willst Du noch etwas dem Weg folgen und den Wasserfall von der anderen Schluchtseite anschauen?

Als Rückweg wählst Du den gleichen Weg oder auf der anderen Schluchtseite das Trampelpfad mit Kletterstellen durch den Bach und über Baumstämme hinweg.

Eine Wanderung zum Wasserfall lohnt zu jeder Jahreszeit, egal ob im Fühling, Sommer, Herbst oder Winter. Frisches Grün, schattige Kühle, bunte Herbstferbung oder Schnee und Eis am Wasserfall. Es lohnt immer.

Besondere Hinweise: 

Belag: Schotter - Wiesenweg - Waldpfad
Verlauf: Parkplatz am Waizenbach - Mühle - Eidenbach - Wasserfall Trettstein

Anfahrtsbeschreibung: 
In unmittelbarer Nähe der Straßengabelung Gräfendorf / Waizenbach / Michelau beginnt der Weg zum Wasserfall Trettstein. Einige wenige Parkplätze sind am Wegrand vorhanden.